top of page

„Alles sind zwar nur «Andeutungen, unzusammenhängend und roh», aber sie verraten im Ganzen ...

... «das innige Empfängnis eines neuen Messias».“


aus: Byung-Chul Han

«Vita contemplativa»

Seite 116

1-Satz-Literaturclub 1SLC Judith Niederberger Lakritza Byung-Chul Han Vita contemplativa

Grafik: erstellt mit Hilfe von Midjourney und Midjourney User @Zollie


Quintessenz der Diskussion

Erstellt von Lakritza, Judith Niederberger


«Jeeeesus Christ!» Was haben wir heute laut scheppernd angerichtet! Aus der zusammenhanglosen und rohen Andeutung unseres heutigen Zufallssatzes kochten wir in der #Molekularküche unser eigenes #Heilsbringer-Süppchen. Wir orteten den #Messias in der #KünstlichenIntelligenz, bei #ChatGPT und Konsorten. Oder bei #Bitcoin – wobei wir noch nicht so recht wissen, welche #Kryptowährung der wirklich verlässliche Mammon der Zukunft sein wird.


Letztendlich gibt es ja nur einen wahren Messias – auch wenn Simon Menner auf seiner Homepage mittlerweile 30 Jesuse ausweist. Und dabei hat er noch längst nicht alle erfasst. #DonaldTrump fehlt da zum Beispiel. Oder #ElonMusk.


«#Mumpitz!», rief uns ein empörter #ReichRanicki mit burmesischen Wurzeln zu: «Was lästert ihr da ab! Ihr seid doch diejenigen mit #christlicher und/oder westlicher Herkunft! Besinnt euch auf die Werte der Grossen aus eurem Kulturgut: #Goethe, #Schiller, #Hölderlin


Wir verstummten. – Und siehe da: Er hatte recht!

Der Satz zitiert #Novalis, und appelliert ans ... #Nichts-Tun. Ans #Gebet. Und an die #Stille. Wie sie uns guttut. Was daraus geboren werden kann.


– Thank you, silence.





 




Commenti


bottom of page