top of page

„Als wir über den schmutzigen Hof zu dem richtigen Stall gingen, in dem die meisten Kühe im ...

... Winter standen, überlegte ich, wieviel ich zu Jess über dieses Projekt mit der Arche sagen könnte.“


aus: Patricia Gaffney

Fluss des Lebens

Seite 54

Grafik: erstellt in Canva, von Andrea Bernard


Quintessenz der Diskussion

Erstellt von Andrea Bernard


Heute geht es im 1-Satz-Literaturclub um Leben und Tod. Nachdem wir schon im Eingangssong mit #MontyPython nach dem #SinnDesLebens gefragt haben, geht es nun auf die #ArcheNoah, denn der #Weltuntergang droht. Und wie immer im Leben ist es wichtig, das richtige #Team für diese #Expedition in den Weltraum zu bilden. Ein fauler Apfel kann das Überleben der gesamten Erde in Frage stellen. Deshalb wissen wir nicht, ob und wie weit wir diesem Jess #trauen können. Dass aber die #Kühe alle mit müssen, damit wir auch auf dem Mars jeden Morgen unseren #Kaffee Ohh Lähhh trinken können – das ist ja wohl klar. Denn auch wenn viele #Kinder das heute nicht mehr wissen: Die #Milch kommt von der Kuh – und nicht aus dem Supermarkt.



 




コメント


bottom of page