„Da er sich mit diesen Sportarten nicht so gut auskannte, enttäuschte ihn die Entscheidung ...

... des Chefs besonders.“


aus: Spencer Johnson

Die Mäusestrategie für Manager

Seite 11

1-Satz-Literaturclub 1SLC Judith Niederberger Lakritza Spencer Johnson Die Mäusestrategie für Manager

Foto: Joe Wagner, Unsplash


Quintessenz der Diskussion

Erstellt von Lakritza, Judith Niederberger


#BungeeJumping als #TeamBuilding-Event? Oder #Canyoning? – Manche Chefs glauben, sie müssten immer Extremeres wählen. Dabei könnte man doch auch einfach #heuen gehen. Oder Laub wischen.


Liebe Chefs der #Goldbach-Gruppe, diese Häme werdet ihr noch lange aushalten müssen: Der Lauf über glühende Kohlen war nun echt nicht der #Burner ... oder gerade doch? Na ja, auf jeden Fall habt Ihr Euch nicht nur die Füsse, sondern ganz zünftig auch die Finger verbrannt. –


«Auch Chefs machen Fehler», sagt zu euren Gunsten ein milde gesinnter Teilnehmer unseres 1-Satz-Literaturclubs und verteidigt euch: «Niemand kann sich überall auskennen.» Wohl wahr.


Doch wie gehen wir damit um, wenn wir #Entscheidungen anderer, die uns betreffen, nicht mögen? Wir können uns fügen – und siehe da: vielleicht entdecken, dass es viel besser herauskommt als gedacht! Oder aber wir können uns verabschieden und einen anderen Weg für uns wählen.


Klingt trivial? Ist es aber nicht. Denn manchmal ist der #Chef der eigene innere Schweinehund – und dieser ist schwer zu dressieren.



#SpencerJohnson

#DieMäusestrategieFürManager


#Sport #Extremsport #Führungskraft #Leadership #CoolRunnings #Jugendbande


 

Danke Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré für die Co-Moderation auf #clubhouse


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger