„Den gleichmässig fallenden Regen beobachtend, wartete ich in der Beiküche auf Sirena.“

aus: Maarten 't Hart

In unnütz toller Wut

S. 299

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Maarten 't Hart In unnütz toller Wut

Foto: Franco Alva #Pixabay


Quintessenz der Diskussion


«Immer wenn es regnet, muss ich an dich denken ... » – so singt #Jasmin für uns. Und ganz anders, als wenn #Troubadix singt, müssen wir uns da keine #Petersilie aus der #Beiküche holen und in die #Ohren stopfen – ganz im Gegenteil, wir hätten gerne noch länger zugehört. Wir sind auch nicht in der Situation eines modernen #Odysseus, der, #agoraphobisch veranlagt, seine #Irrfahrt im Hausinnern absolviert und in der Anrichte auf eine unheilverheissende #Sirene wartet. – Und aus aktuellem #EM-Anlass ein paar Klarstellungen: #Fussballer namens #Regen sollten nicht ständig #Schwalben vortäuschen; selbst wenn Fussballspielen hungrig macht: den Gegner #anknabbern ist nicht die Lösung; und nein: die #Franzosen haben keinen Spieler namens #ümmels. – Jetzt aber schlagen wir das #Kochbuch der #Oma auf, streuen Sirenas #Gift in die Suppe und sind gespannt, wer im Wohnzimmer zuerst mit dem Gesicht in den Teller klatscht. Herzlich willkommen: Es ist #angerichtet.


#MaartentHart

#InUnnützTollerWut


#MaxHerre #Anna #Sehnsucht #Melancholie #Kreuzfahrtschiff #Griechenland

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger