„Erstens: Wie oft unsere Sicht auf den Menschen verzerrt ist und wie sensationslüsterne ...

... Journalisten dieses Bedürfnis bedienen.“


aus: Rutger Bregman

Im Grunde gut

Seite: 222

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Rutger Bregman Im Grunde Gut

Foto: #Shutterstock


Quintessenz der Diskussion


Ertappt!! – Ja, du bist gemeint. Und ich.


Diesen Finger, der da #anklagend auf die #Medienleute zielt, müssen wir um 180 Grad auf uns selber richten: #Wir, die Gesellschaft, sind #sensationslüstern.


Plattformen, die übers #Gute auf dieser Welt berichten, dümpeln dahin. #SexAndCrime sells. #AmyWinehouse und #PrinzessinDiana lieb(t)en und verehr(t)en wir zwar von Herzen, lechzten aber dennoch nach allen Details ihres Zugrundegehens. Macht uns das letztendlich nicht auch #mitschuldig?


Wir sind #optimistisch und glauben an die #positive Entwicklung des Menschen: Die Welt wird #edelmütiger. Wenn wir wollen, dass wir das auch in den Medien weniger verzerrt gespiegelt bekommen, können wir alle im Zeitalter von #SocialMedia etwas dazu beitragen.


Unseren #Voyeurismus können wir ausleben, wo’s keinen Schaden nach sich zieht, in der #Kunst- und #Kulturwelt zum Beispiel.


Mit unseren Kundgebungen aber lasst uns #ehrlich, #gerecht und #wertschätzend sein.


Die #Verantwortung für den #gesundenMenschenverstand kann nicht abgetreten werden, weder an den #Journalismus, noch an sonst jemanden.


#RutgerBregman

#ImGrundeGut


#FakeNews #ThePointerSisters #ImSoExcited #YourEyes #LaBoum #VladimirCosma #Hoffnung #Mut #konstruktiv



Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger