„Hört sich wundervoll an.“

aus: John Grisham

Der Partner

Seite: 123

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger John Grisham Der Partner

Foto: CDD20, Pixabay


Quintessenz der Diskussion


Ist der Aussage zu trauen? – Wir wissen es nicht. Ohne Kontext, ohne hörbare Intonation lässt sich das nicht bestimmen. Der Satz kann durchaus sarkastisch gemeint sein, und wäre dann höchst bitter. –


Doch heute, am Tag 3 unserer #Erschütterung über den sinnlosen #Krieg in #Europa, wollen wir ans #Wundervolle glauben.


Wir setzen uns also gedanklich in eine Eisdiele und geniessen #Spaghettieis. Dazu trinken wir #Ahoibrause!


Kein #Wunder, sehen – und hören – wir alsbald «trees of green, red roses too», sie blühen für dich und mich. «What a #WonderfulWorld!» –


Für eine halbe Stunde #trösten wir uns gegenseitig darüber hinweg, dass es im Moment beileibe kein Wunder ist, was gerade abgeht, sondern dass uns ein höchst schmerzhafter #wunder Punkt quält. –


Doch Wunder gibt es immer wieder, ruft uns #KatjaEbstein in Erinnerung.


Auch #ZarahLeander klammerte sich an diese Hoffnung und wusste: «Es wird einmal ein Wunder gescheh’n. Und dann werden tausend Märchen wahr.»


Wir lieben #Märchen.

Aber heute wollen wir für unsere Welt nur eines: eine #friedvolle #Realität – für #alle.



#JohnGrisham

#DerPartner


#LouisArmstrong #WolfgangPetry #DuBistEinWunder #Ukraine #Russland


 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger