„Sag doch, dass du Komödie spielst, dass dies alles nicht wahr ist, was du verlangst.“

aus: Friedrich Dürrenmatt

Der Besuch der alten Dame

S. 79

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Friedrich Dürrenmatt Der Besuch der alten Dame

Foto: fotografierende #Pexels


Quintessenz der Diskussion


Die Situation ist #todernst. Das wissen wir zu Beginn der Diskussion zwar noch nicht, doch wir ahnen es: Da wird eine Grenze überschritten, etwas ganz #Ungeheuerliches gefordert – und #mann sucht Zuflucht in der #Komödie.


Wir tun es ihm gleich: Von #IngmarBergmans #SzenenEinerEhe finden wir zu den Sketchen von #AdamUndEvaChifler und #MontyPython; nicht sehr lange unterhalten wir uns ernsthaft über #LadyChatterly, dafür länger über #FiftyShadesOfGrey; statt den verlangten #Mord des #Paten auszuüben zwecks Aufnahme in die #Mafia, lässt #Armin das #Blut andersartig spritzen und eine saisonale #Gummipuppe ihr Leben aushauchen.


Ob #Alexandras Oma, aus deren #Bibliothek das Buch stammt, über unsere Interpretationsansätze so entsetzt wäre, dass sie uns gerne Ohrfeigen austeilen möchte?


#NoHau! – würden wir ihr da in astreinem #Englisch zurufen wollen (#Knowhow ...).

Weh tut’s trotzdem. Der Bauch. Vor #Lachen.


#FriedrichDürrenmatt

#DerBesuchDerAltenDame


#tektonischeVerschiebungen #makaber #absurd #TwoFace #Batman #Mann #Frau

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


Gedicht folgt



Gedicht von Schriftstehler Armin Sengbusch


Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Jeannette Häsler Daffré und Riccarda Mecklenburg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger