„Liebe bedeutet nicht das, was man gemeinhin darunter versteht.“

aus: Osho

Liebe, Freiheit, Alleinsein

S. 13

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Osho Liebe Freiheit Alleinsein

Foto: Annie Spratt #Unsplash


Quintessenz der Diskussion


Was wird denn #gemeinhin unter #Liebe verstanden? Schon diese Frage würde von Liebenden – oder solchen, die anderweitig fachkundig auf diesem Gebiet sind – je nach #Epoche oder #Kulturkreis unterschiedlich beantwortet. Und nun wird hier zudem suggeriert, dass all das noch nicht mal stimmen würde: dass Liebe etwas ganz anderes wäre ...


Darum nochmals: Was ist #wahreLiebe? Muss Liebe #bedingungslos sein? Braucht Liebe ein #Gegenüber? Was, wenn keines da ist? Gibt es «mehr» oder «weniger» Liebe? Ist Liebe messbar? Da der Satz von einem «Darunter» spricht: Gibt es ein Oben und ein Unten in der Liebe?


Liebe lässt sich #spirituell als #BrückeVomIchZurWelt verstehen.

Darüber hinaus scheint sie ein #RätselOhneAuflösung zu sein.


Können wir aktiv etwas tun für die Liebe? –

Ja. Der #Duden der sinn- und sachverwandten Wörter liefert uns das Stichwort mit dem #Liebestöter.


Aufgabe also fürs Wochenende: Unterwäscheschublade ausmisten!


#Osho

#LiebeFreiheitAlleinsein


#bedingungsloseLiebe #mehrLiebe #wenigerLiebe #messbareLiebe #Unterhose

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


Gedicht folgt



Gedicht von Schriftstehler Armin Sengbusch


Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Marlies Widmer

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger