„Sie sind so gut, André ...“

aus: Jean-Paul Sartre:

Das Spiel ist aus

S. 55

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Jean-Paul Sartre Das Spiel ist aus

Foto: Dim Hou #Unsplash


Quintessenz der Diskussion


Ein #MiniSatz, der zunächst abgelehnt und mit «Ach, ist das alles?» quittiert wird.

«Ha!», reagieren da andere und legen zünftig los:


André wird zum #Domestiken, der Tee und Pralinen serviert.


Dann ironisch zum ungeschickten #Chirurgen, der beim harmlosen Leberfleck-Entfernen auf der Brust eines Patienten diesen dummerweise mit dem #Skalpell #erdolcht oder statt des #Fettabsaugens am Bein die ganze Extremität #amputiert – es bleibt ihm nur noch der Weg zum #LifeCoach offen; er soll sich auf #Clubhouse herumtreiben.


Die Aussage könnte von #ReichRanitzki stammen, und wir bekommen ihn zu hören: «Schluss mit #Mumpitz, #AndréHeller!».


Keinesfalls fehlen darf der tolle #Liebhaber André im Bett – auch hierzu eine #schmachtende Intonation.


Und dann wird #gut zu #Wut ... und als Lösung bleibt nur das #Gift.


Also ... wie war das nochmals ganz zu Beginn?

Unser definitives Fazit nach einer halben Stunde steht fest: «Du bist so #gut, Satz ...!»


#JeanPaulSartre

#DasSpielIstAus


#Metzger #Folter #Koch #AndréRieu #Tennislehrer #Liebesaffaire #JamesBrown #IfeelGood

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


Gedicht folgt


Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Jeannette Häsler Daffré und Riccarda Mecklenburg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger