„Wenn im Inneren noch Beweismaterial gewesen war, mit dem die Spurensicherung hätte arbeiten ...

... können, dann war es nun völlig vernichtet.“


aus: Simon Beckett

Kalte Asche

Seite: 231

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Simon Beckett Kalte Asche

Fotos: PublicDomainPictures #Pixabay & Kat Wilcox #Pexels; Bildgestaltung: Lakritza GmbH


Quintessenz der Diskussion


Müssten wir eine Liste aller #systemrelevantenBerufe erstellen, würde die #Putzfrau ... sorry: der Oberflächenspezialist ganz oben rangieren. Nur hätte er es leider doch beachtlich übertrieben, wenn er einen #Tatort zu früh und zu gründlich gereinigt hätte.


Spass beiseite: Die #Forensiker/innen kämen uns vielleicht nicht als erstes in den Sinn – doch ihre Aufgabe ist, wenn auch oft nicht wirklich angenehm, so auf jeden Fall höchst #wertvoll. Sind Menschen eines gewaltsamen #Verbrechens zum #Opfer gefallen, ist es für #Hinterbliebene wichtig zu erfahren, was genau passiert ist, und dass die #Missetäter gefasst und #verurteilt werden. Es erweckt die #Toten zwar nicht, lässt aber das #Leiden ein klein wenig erträglicher machen. –


Als Lieberhaber/innen von #Krimis und #Forensik-TV-Serien fragen wir uns: Ist das #perfekteVerbrechen heute noch möglich? Wie würden sich #Spuren vermeiden oder vollständig beseitigen lassen?


Die Diskussion wurde abgebrochen, da sich die Beteiligten je länger, je mehr einem grauslichen #Verdacht aussetzten ...



#SimonBeckett

#KalteAsche


#Blut #Speichel #Haarfollikel #DNA #Datenbank #ColdCases #Brand #Säuretonne #Dexter


 

Danke meiner #clubhouse Co-Moderatorin Riccarda Mecklenburg


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger