„Zum Beispiel kommt da regelmässig ein Typ, bei dem man, wenn man ihm draussen begegnete, die ...

... Strassenseite wechseln würde - und was holt er sich?“


aus: Charles Lewinsky

Der Stotterer

Seite: 356

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Charles Lewinsky Der Stotterer

Foto: Mordolff, Getty Images Signature von Canva


Quintessenz der Diskussion


Gibt es eigentlich auch Frauen, die so #unheimlich sind, dass man(n) die Strassenseite wechselt? – Haben wir nicht diskutiert, kam mir aber eben gerade noch in den Sinn.


#Gfürchige #Männer sind offenbar an der Tagesordnung. Jedenfalls können wir sie uns problemlos in Gedanken ausmalen: Finstere Erscheinung, #Lederkluft mit #Ketten und #Spikes, #bärtig, #Tattoos, #Piercings – das volle Programm. Denn wir wissen ja: Kleider – und auch Accessoires – machen Leute.


Doch gleichzeitig ahnen wir: Oft dürfte im #bedrohlich wirkenden Menschen eine #sensible Seele beheimatet sein. Der #HellsAngel-Typ holt sich bestimmt bloss ein #DonaldDuck-Heftchen und #Gummibärchen am Kiosk. Oder in der Tierhandlung eine vitaminangereicherte Körnchenpackung Deluxe für seine #Ratte. Oder regelmässig eine #Rose für seine liebe #Mutter. Und eine Kirschtorte. –


#Söhne sind doch eigentlich gar nicht so übel. Schon gar nicht, wenn sie ihre #Fingernägel #lackieren.



#CharlesLewinsky

#DerStotterer


#KleiderMachenLeute #Scorpions #LarsEidinger #RenatoKaiser


 

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohfeld




 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger