„Aber wenn du wirklich nicht weißt, worum es sich handelt, muss ich weit ausholen, um ...

... dir alles zu erklären.“


aus: Jane Austen

Stolz und Vorurteil

Seite: 297

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: Kenstocker, Getty Images Pro


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


Wenn dicke Luft herrscht und man nicht weiss warum, bewegt man sich wie ein Elefant im #Porzellanladen. Ein Fehltritt ist praktisch vorprogrammiert.


Hoffentlich klärt uns jemand auf. Darum bitten auch Studierende, wenn sie nach 3 Stunden Unterricht wieder keinen Plan haben. Eigentlich ist doch alles ausdiskutiert. Ja, aber… Wir verdrehen die Augen.


#VomWindeVerweht, verdreht uns die Liebe den Kopf. Das Vater-Sohn Gespräch zu diesem Thema, zieht sich in die Länge. Als Plan B einfach das Kind ins Kino schicken. Da lernt man sowas auch. Klara hätte sich auch mal besser ins Kino gesetzt, statt blauäugig mit der hohen Kunst der Käseherstellung zu starten.


Ist die Story spannend, darf man gerne auch weit ausholen, solange man zum Punkt kommt.

Manchmal hilft es jedoch nur mit der Fahne zu wedeln, wenn wir #TooMuchInformation erhalten.

Ja, es ist schon eine hohe Kunst, die 5 grade sein zu lassen. Uschi ist das heute gelungen und um das zu erklären, muss ich gar nicht weit ausholen. #HappyBirthday!



#JaneAusten

#StolzUndVorurteil


 

Quintessenz eingelesen von Sandra Gill



(im Moment nur mit Chrome, Firefox, dem alten IE oder mit Opera, leider (noch) nicht mit Safari ... wir arbeiten dran)


 

Danke Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré fürs Co-Moderieren auf #Clubhouse


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger