top of page

„Ich versenkte mich wieder in Harners Buch, doch wurde die DNS nicht weiter erwähnt.“

aus: Jeremy Narby

Die kosmische Schlange

Seite: 67

1-Satz-Literaturclub 1SLC Judith Niederberger Lakritza Jeremy Narby Die kosmische Schlange

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: McKylan Mullins, Pexels


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


Zu dieser frühen Stunde sind #Wissenslücken kein Grund zur Verzweiflung. Solange man weiss, wo man nach Antworten sucht, gibt es #LichtAmEndeDesTunnels.


Wir werden sauer, wenn Fragen offen bleiben, besonders an einem #Montag. Peinlichst genau notieren wir diese in unserem #Tagebuch. Denen gehen wir bis Ende der Woche auf den Grund.


Dank unserer #Gene können wir manche Dinge wirklich gut! Lernen mussten wir es nicht, es wurde uns in die Wiege gelegt.


Anders verhält sich das mit Abkürzungen. Wenn wir es beim ersten Mal nicht im Ganzen ausgesprochen bekommen, ist die wahre Bedeutung wohl für immer verloren.


Und ähnlich wie Dinge in ein schwarzes Loch fallen, ist jeder auch schon in ein #Funkloch gestürzt. Sind diese Löcher eigentlich #biologischen oder eher #informatorischen Ursprungs? Und was passiert, wenn wir dort hinein versinken?


Dank #DNS finden wir immer zurück an die richtige (#URL-)Adresse.




 

Quintessenz eingelesen von Sandra Gill



(im Moment nur mit Chrome, Firefox, dem alten IE oder mit Opera, leider (noch) nicht mit Safari ... wir arbeiten dran)


 

Danke Riccarda Mecklenburg und Sebastian Graulich fürs Co-Moderieren auf #Clubhouse




Comments


bottom of page