top of page

„Unwillkürlich ertappte sie sich bei der Frage, wie der Ring wohl aussah.“

aus: Bonnie Garmus

Eine Frage der Chemie

Übersetzt vom Englischen ins Deutsche von: Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

S. 70

Grafik: Andrea Bernard mithilfe von Midjourney


Quintessenz der Diskussion

Erstellt von Andrea Bernard


Ganz klar, diese Frau will keine Goldgräberin sein. Und doch denkt sie über sein Aussehen nach – mit schlechtem Gewissen.


Oder ist unsere Heldin vielmehr die Herrin der Ringe, auf der Suche nach dem einen, dem kostbaren?


Ringe faszinieren uns seit je und je. Sie stehen für Liebe, Freundschaft und Zusammengehörigkeit, können aber auch als Siegelring verwendet werden oder Gift in sich tragen.


Und immer haben sie etwas Mächtiges, sehr Persönliches – so dass der Ring des Papstes sogar zerstört wird, wenn er stirbt. Auf dass ihn niemand missbrauchen kann.


Darauf ein Haiku, das ChatGPT mir heute geschenkt hat:


Im Ring der Zeit ruhn

Geschichten vergangener Tage,

Spiegel der Seelen.




 




Comments


bottom of page