top of page

„«Ausserdem», fügte ich hinzu, «haben wir gelernt, dass es pure Energieverschwendung ist, ...

... Schwierigkeiten auf die lange Bank zu schieben oder nach bequemen Lösungen zu suchen.»


aus: Richard Bach

EinsSein

S. 33

1-Satz-Literaturclub Clubhouse Lakritza Judith Niederberger Richard Bach EinsSein

Foto: Ketut Subiyanto #Pexels


Quintessenz der Diskussion


Um gegen #Prokrastination vorzugehen, helfen #ToDoListen – das Abhaken von Erledigtem verschafft mehr #Glücksgefühle als das Essen von #Gummibärchen. Das #Problem bei ungelösten Problemen ist: sie bleiben im #Unterbewussten präsent. Und eine #bequeme Lösung ist eine #faule Lösung – somit auch nicht die Lösung. Allerdings kann die #Lösung durchaus #einfach sein: „quick and dirty“ ist in dann „quick and nice“. Im Fall von ehelichen Schwierigkeiten genügt es bisweilen, bloss das #Bett ein paar Zentimeter zu verschieben – und die Er-Lösung ist da.



 

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


 

Danke den #clubhouse Co-Moderatorinnen Marlies Widmer und Riccarda Mecklenburg



Comments


bottom of page