„Ich machte ihr Komplimente, die sie teilweise lächelnd und teilweise spöttisch zur Kenntnis nahm.“

aus: Armin Sengbusch

Das Chamäleon

S. 123

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Armin Sengbusch Das Chamäleon

Foto: Yann Jacobson #Unsplash


Quintessenz der Diskussion


Einer #FrauMitBäuchlein zum baldigen Nachwuchs gratulieren? Dieser Schuss kann grobfahrlässig nach hinten losgehen.


Auch bei #Komplimenten gilt: Immer mit #Fingerspitzengefühl!


#Oberflächliche #Lobhudelei wird schnell als #billigeAnmache entlarvt und führt zu nichts. Ein #Lob muss schon richtig ernst gemeint sein und ehrliche #Wertschätzung enthalten. Das bedingt einen Aufwand: Man muss sich mit der Person auseinandersetzen, sie wahrhaftig #erkennen.


Die Person, die das Kompliment erhält, ist ihrerseits gefordert: Sie muss das Lob annehmen können. Das fällt vielen nicht leicht.


Komplimente verteilen ist wichtig – im #Berufsleben wie bei der #Partnersuche.

Im Zeitalter von #SpeedDating und #Tinder wird’s erst recht eine Herausforderung.


Zudem: Wie eine einzelne Person in einer Gruppe loben, ohne den anderen dadurch das Gefühl zu geben, sie würden abgewertet? ...


Herrje, ein #Ratgeber muss her! – @Michaela? Michaela? Michaela? ..........



#ArminSengbusch

#DasChamäleon


#guteKomplimente #schlechteKomplimente #wow


Tagespoesie von Schriftstehler Armin Sengbusch


Wie Katzen sind


Tagelang schon unterwegs

Kein Zeichen, dass es sie noch gibt

Egal, was soll schon groß passieren

Sie kommt gewiss zu mir zurück


Draußen ist es schneidend kalt

Kein Grund für sie zurückzukehr‘n

Ist mit sich selbst auch gut zu zweit

Ein Fremdwort ist die Einsamkeit


Manchmal glaub‘ ich, sie zu hören

Und sehe aus dem Fenster raus

Ist nur den Wind, der lauthals bläst

Und Blätter gegen Häuser schmeißt


Frauen, die wie Katzen sind

Wünsch' ich mir so lange schon

Werd‘ ich niemals wohl begegnen

Weil Männer so wie Hunde sind



Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger