„Schuldige antworteten beim direkten Ansatz mit Gegenfragen oder sie wichen aus mit Gründen wie: ...

... Das wäre ja Wahnsinn bei der guten Überwachung hier .“


aus: Titus Müller

Die fremde Spionin

Seite: 222

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Titus Müller Die fremde Spionin

Foto: Matthew Ansley #Unsplash – zu sehen ist eine Aufnahme aus dem ehemaligen #Stasi-#Gefängnis, heute die Gedenkstätte #Berlin-#Hohenschönhausen


Quintessenz der Diskussion


Wer wird da aus welchem Grund #befragt – und bereits als #schuldig abgestempelt?


Die #Unschuldsvermutung scheint hier keine Bedeutung zu haben Dafür sind die #Verhörtechniken vermutlich ausgeklügelt. Obwohl’s die gar nicht so versiert brauchen würde, denn offenbar ist egal, wie die Person reagiert: so oder so ist sie schuldig, immer auch mit Begründung.


Schuldig im Sinne des #Systems, zumindest. In einem #diktatorischen Umfeld ist Schuld entsprechend klar definiert.


Überall sonst ist die #Schuldfrage beileibe nicht immer einfach zu beantworten. Wäre z.B. jemand schuldig, der in einer #psychiatrischen Klinik nichtzugelassene Pillen, die #glücklich machen, an #schwerkranke Menschen verteilt? Ein heikles und gefährliches Unterfangen wär das auf jeden Fall. So eine Art Flug übers Kuckucksnest.


#TitusMüller

#DieFremdeSpionin


#Wahnsinn #DieLollies #AllesWasIchHab #FynnKliemann #DRR #DasLebenDerAnderen #EinerFlogÜbersKuckucksnest #BasicInstinct #Museum #Schule #Schulsylvester


 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger