top of page

„Als die Besucher, so gut es ging, sich auf dem Oberdeck satt gesehen hatten, liess man sie ...

... hinunter, und nun kannte ihr Staunen keine Grenzen mehr.“


aus: Edgar Allan Poe

Erzählungen

Seite: 666

daraus: Seltsame Erlebnisse des Arthur Gordon Pym aus Nantucket

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Edgar Allan Poe Seltsame Erlebnisse des Arthur Gordon Pym aus Nantucket

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: Kreation Sandra Gill


Hör Dir unsere Diskussion zu diesem Satz als Podcast an


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


Wie einst #JulesVerne lassen wir uns heute auf einem hochmodernen #Flugzeugträger in die weite Welt hinaus tragen. Ist es eher #Kreuzfahrtcharme oder #Fremdschämen, wenn man bei #Venedig vor Anker liegt?


#Luxus und #Verwöhnprogramm sind wir nicht abgeneigt. Es fasziniert uns, was auf so einem #Schiff alles untergebracht ist. Man kann sich kaum satt sehen und fühlt sich wie ein kleines Kind im #Spielzeugladen.


Wenn #Nebelschwaden unsere Sicht trüben, wenden wir uns den Schätzen im Inneren zu. #Kunst so weit das Auge reicht. Aber Vorsicht, hat eventuell #Beltracchi seine Finger im Spiel? Wurden diese #Kunstwerke doch nur im #Backofen gealtert? Der #Meister lächelt und schweigt.


Nur für die #Eisskulpturen, die uns unter Deck erwarten, können wir die #HandInsFeuerLegen.



 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Sandra Gill




תגובות


bottom of page