„Als Kind dachte ich, man würde durch Basketballspielen groß werden.“

aus: Malte Welding

Sekundenschaf: Dumm für einen Augenblick

Seite: 131

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Malte Welding Sekundenschaf: Dumm für einen Augenblick

Foto: aus Privatbesitz


Quintessenz der Diskussion


#Kinder können nicht unterscheiden zwischen #Korrelation und #Kausalität – aber #dumm sind sie deswegen keinesfalls. Ganz im Gegenteil: #Eigeninitiativ beobachten sie die Welt und ziehen daraus gemäss ihren bisherigen Erfahrungen und vor allem unter Einbezug ihrer immensen #Phantasie und ihres #Erfindungsgeistes ihre #stupenden Schlüsse.


Während wir #Erwachsenen aufgrund unseres (vermeintlichen) Wissens allzu schnell sagen: «Stimmt gar nicht» oder «Das geht nicht», haben Kinder ihre #Visionen und leben mit aller Energie darauf zu.


Egal, aus welchem Grund man ursprünglich angefangen hat, Basketball zu spielen – toll, dass man’s tut; erst recht, wenn man nicht die dafür übliche Körperlänge hat.


Wer #Träume hat, soll nach ihnen #leben. Kindlich-naiver Antrieb ist zielführender als erwachsenes Bedenken. Wer es zumindest #versucht und bereit ist, Berge zu versetzen – und es sage jetzt bitte niemand: «geht gar nicht! », – hat die Chance, in die #HallOfFame zu aufgenommen zu werden.



#MalteWelding

#Sekundenschaf #DummFürEinenAugenblick


#Bestimmung #PippiLangstrumpf #Diplomatie #gesunderMenschenverstand #HerbertGrönemeyer #PrinzessinAufDerErbse #Märchen #Umkehrschluss #Bohne


Gedicht von Salondichter Tom Hohlfeld







Danke meiner #clubhouse Co-Moderatorin Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger