„Auch den Nachschlag vertilgte er in atemberaubender Geschwindigkeit.“

aus: Christoph Peters

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Seite: 33

1-Satz-Literaturclub 1SLC Judith Niederberger Lakritza Christoph Peters Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Grafik: Judith Niederberger, Lakritza; Foto: katiebellaschi, Pixabay


Hör Dir unsere Diskussion zu diesem Satz als Podcast an


Quintessenz der Diskussion

Erstellt von Lakritza, Judith Niederberger


Ach, wie tut uns dieses gedankliche Erlebnis von Herzen gut: die Vorstellung, einen #Heisshunger zu haben und uns #hemmungslos den Bauch mit feinen #Speisen vollschlagen zu können!


Als #Erwachsene erlauben wir uns das ja nicht mehr – die #Benimmregeln verbieten, #Essen zu #verschlingen.


Selbst den #Kindern wollen wir die ungestüme #Verputzerei viel zu früh austreiben: Iss langsam, kaue dein Essen! Stülp dir den Suppentopf nicht über den Kopf, #MichelAusLönneberga! Dabei ist es doch das schönste #Kompliment an die Köchin oder den Koch, wenn die Speise so heiss begehrt wird, dass die #Schlingerei noch nicht mal beim Nachlag ihr Ende findet.


Mit dem Wort #Nachschlag bekunden wir allerdings unsere Mühe: Welch unverdient grobe Bezeichnung für feines Essen! In #Mensen und #Kantinen wird das Wort gedankenlos dahingeschmettert.


In #liebevollen Haushalten hingegen verzichtet man auf den Schlag und fragt lediglich: «Möchte noch jemand nach?»


Und die Frankophonen machen’s wieder mal am stilvollsten: Sie offerieren ein #Supplément.



#ChristophPeters

#HerrYamashiroBevorzugtKartoffeln


#guttun #vertilgen #CharlesDickens #OliverTwist #aktiverSprachgebrauch #passiverSprachgebrauch #WörterDieManNurSchreibt

 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderierenden Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Sebastian Graulich


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger