„Der bevorstehende Urlaub ist also eher in den grauen Zellen der linken, der soeben kassierte ...

... Strafzettel in den Neuronen der rechten Seite präsent.“


aus: Stefan Klein

Die Glücksformel

S. 56

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Stefan Klein Die Glücksformel

Foto: #Shutterstock


Quintessenz der Diskussion


Sechs Millionen Wege führen zum #Glück. Soweit die gute Nachricht. – Die schlechte: Wie sollen wir da um Himmels Willen den passenden für uns wählen?!


Jetzt gilt’s zuerst mal #Ordnung zu schaffen und gemäss unserer #Hirnstruktur eine Einteilung in #links und #rechts vorzunehmen. In einem Land mit #Linksverkehr rechts zu fahren, dürfte uns nicht glücklich machen. Hingegen ist gut, wenn Rechtshänder*innen ihre Zähne ab und zu mit der linken Hand putzen et vice versa. Ist in der #Politik das Glück zu finden? Nein, denn die Linken sind oft nicht anwesend und die Rechten bekommen stets eins auf den Deckel; #Kindsköpfe gibt’s auf beiden Seiten und #Hirnmassen fehlen z.T. gänzlich.


Zum Glück verhilft uns letztendlich ein #chinesischesSprichwort, das da sagt: «Du kannst den #Fisch und den #Bären nicht gleichzeitig haben.» – Im #1SLC entscheiden wir uns, danke Susanne, für den Bären.


#StefanKlein

#DieGlücksformel


#Hirnhälfte #linkshändig #rechtshändig #Sprachen #Programmiersprachen #Bankräuber #Entscheidungsfindung #Dopamin

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld





Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Marlies Widmer und Riccarda Mecklenburg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger