„Aber das ist nicht wahr.“

aus: Victoria Aveyard Wütender Sturm

S. 78

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Victoria Aveyard Wütender Sturm

Grafik: MC Escher // Foto: Anncapictures #Pixabay // Bildbearbeitung: Lakritza GmbH


Quintessenz der Diskussion


Meine #Wahrheit – Deine #Wahrheit. Es gibt so viele #Wahrheiten, wie es Menschen gibt. Denn Wahrheit hängt vom #Denken ab, vom #Glauben und Glauben-Wollen. Weiter kennen wir die juristische Wahrheit (#Beweislast und #Beweislastumkehr) die kollektive Wahrheit (#Schwarmwahrheit), und #NichtWahr und #Gelogen ist nicht dasselbe. Auch die #nihilistische Position war in unserer Diskussion vertreten: „Nichts ist wahr.“ Und falls diese Sicht wahr sein sollte (wodurch sie gleichzeitig widerlegt wäre – irgendwie kommen wir so in #TeufelsKüche ...): Könnten wir damit leben? Brauchen wir nicht eine Wahrheit als Balken, an den wir uns, im Meer des Ungewissen schwimmend, klammern können?


#VictoriaAveyard

#WütenderSturm


#wahrsagen #Phantasie #Realität #NichtsIstWahr #WasIstWahr

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld

Tonspur

Danke den #clubhouse Co-Moderatorinnen Tamara Moser und Riccarda Mecklenburg.

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger