„Als man ihnen sagte, es gäbe nur noch ein Doppelzimmer, buchten sie dieses ohne Zögern.“

aus: Karin Richner

Der Traum des Walnussbaums

S. 89

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Karin Richner Der Traum des Walnussbaums

Foto: #Shutterstock


Quintessenz der Diskussion


#2Protagonisten, #1Hotelzimmer. Alles klar: #Liebesromanze. Oder? –

Nicht im #1SLC!


Das könnten #SherlockHolmes und #DoktorWatson sein. Oder Jack und Ennis, die sich aus dem #BrokebackMountain in die Stadt verlegen. Oder #ThelmaUndLouise.


Oder 2 arg #zerstrittene Frauen im schottischen Urlaub, die mit 6 Stunden Abstand voneinander wandern, dann aber in ein gemeinsames DZ einquartiert werden.


Oder 2 andere Damen, die eine #SpurDesBlutes hinter sich lassen: um mehr #Frauen ins #TopManagement reinzubringen, murksen sie alle #männlichenCEOs ab.


Oder es sind gar nicht 2, sondern 5 Personen, die sich ein DZ teilen müssen – wobei es sich rein physisch bloss um 1 Menschen mit einer #multiplenPersönlichkeit handelt; ja, das kann eng werden bei der #PijamaParty.


Noch nicht genug abstrus? Dann bitte das hier:

Es ist ein #Metzger, der nicht mehr zustechen will und sich mit seinen #Schweinen in einem Hotelzimmer verschanzt.


Oder aber: Es passiert #ReinGarNichts. Ausser dass am nächsten Morgen sorgsam die Bettlaken zusammengelegt werden.


Ja, so sieht’s aus im #Doppelzimmer des 1SLC.


#KarinRichner

#DerTraumDesWalnussbaums


#Chef #Sekretärin #HomoFaber #GenderBalance #Hotelzimmer



Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger