„Der Apfel in der Hand ist real.“

aus: Navid Kermani

Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen

Seite: 15

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: ulleo pixabay


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


Gefangen zwischen #Metaverse und #Realität suchen wir im REAL den Apfel.


Wir versuchen es mit Mathematik. Aus einer negativen Zahl kann man keine Wurzel ziehen. Ein i hilft uns da elegant aus der Patsche.

Unser #Äpple fällt tief ins schwarze Loch. Wir stürzen uns hinterher und landen weich in der #Marketingwolke. Wie soll die neue Apfelsorte heissen? Für Pink Lady braucht es eine Lizenz, so nennen wir ihn REAL.

Nach einer durchzechten Nacht in Frankfurt, können wir keinen Apfel mehr sehen. Fallobst gibt doch nur Kater. Regelmässig konsumiert, hält uns ein Apfel aber auch vom Doktor fern. Wir lassen das sonntags auch in Kuchenform gelten.

Wenn die #FataMorgana real wird und wir uns dort von Eva den Apfel aushändigen lassen, ist der Tag fast gerettet. Leider war Eva nur eine Illusion, er kam von der #Hexe und das war heute unser letzter Biss.



#NavidKermani

#JederSollVonDaWoErIst #einenSchrittNäherKommen


 

Quintessenz eingelesen von Sandra Gill



(im Moment nur mit Chrome, Firefox, dem alten IE oder mit Opera, leider (noch) nicht mit Safari ... wir arbeiten dran)


 

Danke Riccarda Mecklenburg und Jeannette Häsler Daffré fürs Co-Moderieren auf #Clubhouse


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger