„Es weint der Regen in mir, wie er weint auf die Stadt.“

aus: Selma Meerbaum-Eisinger

Ich bin in Sehnsucht eingehüllt

Seite: 72

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Selma Meerbaum-Eisinger Ich bin in Sehnsucht eingehüllt

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: Marie-Ève Beaulieu, Pexels


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


#HandinHand und doch einsam ziehen wir an diesem Sonntagmorgen durch die Gassen.


Uns liegt im Ohr «The sky is crying, the streets are full of tears». Wir lassen sie laufen, unsere #Tränen wirken #reinigend, ohne sie und den Regen, blüht nichts auf. Wir grämen uns nicht und springen beschwingt über den Bach.

Nur eine nasse #Braut ist eine glückliche Braut, heisst es in anderen Ländern. Und den #Männern, die es vom Himmel regnet, sind wir auch nicht abgeneigt. Wir fangen sie auf.

Kontraste fordern uns. #Frenetisch ruft uns aktuell das Leben und versucht uns in seinen Bann zu ziehen, wenn auch im Inneren eine exorbitante Schwere auf uns liegt. Wir versuchen unsere Stimmung in alle Richtungen zu nivellieren, #weinen hilft. Die #Sonne lacht und der Himmel spendet #Freudentränen. Die Wolken ziehen. Wir sehen klarer.


Wenn innere und äussere Wetterlage übereinstimmt, trägt uns das durch den Tag. Wir sind achtsam.

Well, sky is crying, see the streets are full of tears

Rain come down, wash away my fears

And all this writing on the wall

Oh, I can read between the lines



#SelmaMeerbaumEisinger

#IchBinInSehnsuchtEingehüllt


#DireStraits #demWeinenRaumGeben #Regen #Blütezeit

 

Quintessenz eingelesen von Sandra Gill





(im Moment nur mit Chrome, Firefox, dem alten IE oder mit Opera, leider (noch) nicht mit Safari ... wir arbeiten dran)

 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger