„Dort nahmen wir auf dem Boden Platz.“

aus: Tiziano Terzani Noch eine Runde auf dem Karussell

S. 374

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Tiziano Terzani Noch eine Runde auf dem Karussell

Foto: Manuel Rheinschmidt #Unsplash


Quintessenz der Diskussion


Wo und wie man sich hinsetzt, sagt etwas über unsere #Herkunft aus. In #Indien sitzen die Menschen bis ins hohe Alter im #Schneidersitz am #Boden. In westlichen Kulturen suchen vor allem Kinder und Jugendliche den #Bodenkontakt beim Sitzen. Mädchen werden gerne schon beizeiten auf Stühle ver- und gebannt: „Du wirst sonst #schmutzig!“ – Und wo ist #dort? #Irgendwo: Dort, wo ich eine #Pause brauche. Dort, wo ich mich #wohl fühle. Dort, wo man in freudiger #Erwartung der Dinge harrt, die da kommen: ein #Gespräch, eine #Geschichte, eine #Teerunde, eine #Meditation. –Vielleicht sollten wir uns (wieder) öfters auf den Boden setzen. Warum nicht morgen, beim nächsten #1SatzLiteraturclub?


#TizianoTerzani

#NochEineRundeAufDemKarussell


#PlatzNehmen #PlatzFinden #Kinderidylle #ausruhen #verwurzeln #TomsOma

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld


Tonspur

Danke den #clubhouse Co-Moderatorinnen Petra Rüegg und Riccarda Mecklenburg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger