„Es gab nie einen Plan, es gab nur eine Reihe von Fehlern.“

aus: Erik Kessels

Fast Pefrekt

Seite: 33

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Erik Kessels Fast Pefrekt

Bildquelle: Imgur.com


Quintessenz der Diskussion


#LieberGott, zum heutigen #Sonntag sprechen wir von Angesicht zu Angesicht mir dir. Aber wir kommen nicht hoch zu dir, wie so viele #Propheten vor uns, um dir zu sagen, dass dein #Plan mit der #Schöpfung der Erde und vor allem der #Menschen eine Reihe von #Fehlern war.


Obwohl das natürlich stimmt.

Wir sind uns nicht sicher, welcher #Management-#Strategie du seinerzeit gefolgt bist: Jener, die besagt: Mach von Anfang an keinen #PlanB, sondern doktere eine halbe Ewigkeit an #PlanA herum, damit der dann einfach funktionieren MUSS. Oder war’s die #Bananenstrategie? Also: Wirf’s Produkt grün und hart auf den Markt, es #reift dann dort von alleine.


Wie dem auch sei – wir sagen dir heute: «It’s time for a new #religion

Und wir haben sie gefunden! Sie heisst: #Positive #Fehlerkultur.


Wir verleihen dem Fehler ab heute #Kultstatus. Er heisst nur noch «Fehler», ist aber keiner mehr. Das #TrialAndError wird zum #TrialAndDevelop. Wer #wagt, wird gefeiert. Wer von Anfang an gleich alles #richtig macht, muss ab zur #Beichte. Sein Vergehen? Er oder sie hat den momentanen #Stillstand gefestigt und nichts Wesentliches zu weiterer Entwicklung beigetragen.


Ab heute zelebrieren wir den Glanz der #Unvollkommenheit.



#ErikKessels

#FastPefrekt


#Naturwissenschaft #Vererbungslehre #Zufall #Lehrer #Schüler #Reisen #JohnLennon #BeautifulBoy


 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger