top of page

„Man sagt, um sich von Liebeskummer zu erholen, braucht es ein Jahr.“

aus: Nathalie Azoulai An Liebe stirbt man nicht

S. 249

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Nathalie Azoulai An Liebe stirbt man nicht

Grafiken: mandrakept & Trudi Finniss #Pixabay; Bildbearbeitung: Lakritza GmbH


Quintessenz der Diskussion


Das #Herz: ein Muskel, der uns am Leben erhält, uns im Leben aber auch viel #Kummer bereitet, #Liebeskummer. #JeanRacine greift mit seinem geflügelten Wort die Konvention des Trauerjahres nach einem Verlust durch Tod auf. Im Zyklus der #VierJahreszeiten schöpft der oder die unglücklich Liebende neue #Kreativität. Und wenn’s gar fest weh tut, möge dies ein Trost sein: wer so starke Gefühle empfinden kann, wird (offen oder verborgen) auch bewundert.



 

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld



Tonspur

 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Marlies Widmer und Riccarda Mecklenburg.



댓글


bottom of page