„Salvatore hatte recht.“

aus: Bernhard Kegel

Abgrund

Seite: 36

1-Satz-Literaturclub 1SLC Judith Niederberger Lakritza Bernhard Kegel Abgrund

Danke Sandra Gill für die grafische Kreation

Foto: Horizon Content, Pexels


Quintessenz der Diskussion

Verdankenswerterweise erstellt von Sandra Gill


Haben wir es mit einem heissblütigen #Gigolo oder einem #Schlitzohr zu tun? Wir sind uneins, auch bei der Rechtschreibung. Der Germanist hilft uns mit einem Retter aus.

Pinselschwingend zaubern wir, wie einst #Dali, #Ameisen auf unser Kunstwerk. Die Zeit verrinnt über das Papier. Wir verlieren uns. Knurrend meldet sich der Magen.

Wir begeben uns, der Nase nach, auf Streifzug durch die Gassen Venedigs. Bei #Pizza gehen wir keine Kompromisse ein. Schon der Gedanke daran, bringt unsere Magensäfte zur frühen Stunde in Wallung.

Der freundliche #Carabinieri weist uns den Weg zum besten #Pizzaiolo der Stadt. Bei dem haken wir uns unter und nehmen ihn gleich mit. Ein #Mann reicht uns heute nicht. Luigi ist eine #Sahneschnitte…das versüsst das Warten auf unser duftendes Wagenrad.


Was nach dem letzten Stück passiert, das wir uns teilen, bleibt versteckt unter vielen Basilikumblättern unser #Geheimnis.


#BernhardKegel

#Abgrund


#MamaHatImmerRecht #MonikaUndSalvatore #Retter

 

Quintessenz eingelesen von Sandra Gill



(im Moment nur mit Chrome, Firefox, dem alten IE oder mit Opera, leider (noch) nicht mit Safari ... wir arbeiten dran)


 

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg,Jeannette Häsler Daffré und Sebastian Graulich


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger