„Mein Bruder sagt: «Warum nicht.»“

aus: Judith Hermann

Daheim

S. 86

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Judith Hermann Daheim

Foto: Monstera #Pexels


Quintessenz der Diskussion


Geschwisterbande sind etwas Wertvolles, selbst wenn man sich die #Geschwister nicht aussuchen kann. Nicht mal im #1SLC. Wir bestimmen kurzerhand, dass #Kleo, die sich als Kind einen #Bruder bei #Karstadt kaufen wollte, ab heute im 1SLC zwei Geschwister hat: #Armin und #Riccarda.


Das ist immerhin besser, als einen #Klosterbruder zu haben, der auf #Afghanisch beten will.

Oder einen #Waffenbruder.

Oder einen allzu slanghaften Kumpel, der im Resti meint: «Hey #Bro, die Suppe f***t meinen Gaumen.»


Die Bruder-Frage gefällt uns. Denn die Menschheit würde heute noch Feuer mit Stöckchen machen, hätte sie nicht unerlässlich nach dem #Warum gefragt.


Noch besser finden wir das nonchalente #Nicht dabei: Warum nicht #GedankenYoga machen? Oder an die #Ostsee reisen? Einen Typen #heiraten? Beim #ermordeten Familienoberhaupt die Schmuckschatulle ausrauben, bevor man sich an die Aufklärung der Tat macht?


Und warum nicht #Armin bei seinem nächsten Auftritt einen #BH auf die Bühne werfen? Good Morning, #VorCorona-Zeit! Wir sehnen deine #Lebensfreude zurück.


#JudithHermann

#Daheim


#Krimi #GoodMorningLenin #Oasis #kleinerBruder #grosserBruder

Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg und Petra Rüegg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger