„So ganz ist mir nicht klar, was er sich wirklich dabei gedacht hatte, aber er wollte etwas tun ...

... wegen der Sache zwischen ihm und deiner Mutter.


aus: Carol Rifka Brunt

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

S. 272

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Carol Rifka Brunt Sag den Wölfen ich bin zu Hause

Fotos: Jay Mantri #Unsplash // OpenClipart-Vectors #Pixabay // Bildbearbeitung: Lakritza GmbH


Quintessenz der Diskussion


Die Rolle der #Mutter schieben wir notgedrungen beiseite und wetzen unsere philosophischen #Wolfszähne am Unverstandenen ab. Denn so viel ist #klar: es ist #unklar. Aber: Wir wollen die sich häutende #Schlange sein. Und wenn wir die #Klarheit zur #These erheben und die #Unklarheit zur #Antithese, dann ist die #Synthese: Birkenbihls #Zweinigkeit. Oder die #Kreativität. Oder das #Kunstwerk. Oder ...


#CarolRifkaBrunt

#SagDenWölfen #IchBinZuHause


#unverstanden #Birkenbihl #Nietzsche #JenseitsVonGutUndBöse #Zarathustra

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld



Tonspur

Danke den #clubhouse Co-Moderatorinnen Marlies Widmer und Riccarda Mecklenburg

follow us on #clubhouse - Literaturclub


follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger