top of page

„So ganz ist mir nicht klar, was er sich wirklich dabei gedacht hatte, aber er wollte etwas tun ...

... wegen der Sache zwischen ihm und deiner Mutter.


aus: Carol Rifka Brunt

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

S. 272

1-Satz-Literaturclub Lakritza Judith Niederberger Carol Rifka Brunt Sag den Wölfen ich bin zu Hause

Fotos: Jay Mantri #Unsplash // OpenClipart-Vectors #Pixabay // Bildbearbeitung: Lakritza GmbH


Quintessenz der Diskussion


Die Rolle der #Mutter schieben wir notgedrungen beiseite und wetzen unsere philosophischen #Wolfszähne am Unverstandenen ab. Denn so viel ist #klar: es ist #unklar. Aber: Wir wollen die sich häutende #Schlange sein. Und wenn wir die #Klarheit zur #These erheben und die #Unklarheit zur #Antithese, dann ist die #Synthese: Birkenbihls #Zweinigkeit. Oder die #Kreativität. Oder das #Kunstwerk. Oder ...



 

Tagespoesie von Salondichter Tom Hohlfeld



Tonspur

 

Danke den #clubhouse Co-Moderatorinnen Marlies Widmer und Riccarda Mecklenburg



Comentarios


bottom of page