„War da nicht noch etwas ganz anderes?“

aus: Benedict Wells

Vom Ende der Einsamkeit

Seite: 10

1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Benedict Wells Vom Ende der Einsamkeit

Foto: #Shutterstock


Quintessenz der Diskussion


#LiebeAufDenErstenBlick – so können Beziehungen beginnen. #Menschen bilden sich innert den ersten Sekunden beim Kennenlernen eine #Meinung vom Gegenüber. Doch ist es die richtige? Manchmal zeigt sich erst mit der Zeit «noch etwas ganz anderes».


#LeonardCohen spricht vom #Riss, den es überall gibt und durch den #Licht eindringt.


Nach dieser #Erhellung sollten wir Ausschau halten, wenn wir in einer #reiferen Beziehung den Reiz des Anfangs vermissen. Wir können uns besinnen: «Da war mal noch etwas ganz anderes!» – und so mag es gelingen, den #Zauber wieder zurückzuholen.


Der wunderbare Satz ist (auf S. 10 im Buch erstaunlich früh) ein Rückblick. Ein #sensibler Moment des #Innehaltens. Und damit die Chance, die #Zukunft anders, wertvoll zu gestalten.


Denn unsere #Lebenszeit rinnt unaufhaltsam durch die enge Taille des #Stundenglases. Dieses umzukehren, dürfte uns Menschen unmöglich sein. Unseren Lebensweg aber können wir neu ausrichten.


#BenedictWells

#VomEndeDerEinsamkeit


#UllaHahn #Rieseln #Liebe #Klassentreffen #Die12Geschworenen #Aussteiger #Rückspiegel #Vorausschau #StephanKing #suspence #MoMa #Rezept #Gans #marrokanisch


Gedicht von Hermann Hesse



1-Satz-Literaturclub 1SLC Lakritza Judith Niederberger Hermann Hesse Höhe des Sommers Benedict Wells Vom Ende der Einsamkeit


Danke meinen #clubhouse Co-Moderatorinnen Riccarda Mecklenburg, Jeannette Häsler Daffré und Alexandra Kamp


follow us on #clubhouse - Literaturclub

follow me on #clubhouse - Lakritza - Judith Niederberger